SAUNA   BÄDER   WELLNESSBAU
 

Infrarotwärmekabinen "Das Gute der Sonne"

Sanftes Schwitzen - Gesundheit und Prävention
Wirkung von Infrarot-Wärmestrahlung auf den menschlichen Körper

infrarotkabineRegelmäßig angewandte Infrarot-Wärmestrahlung löst eine Reihe von gesundheitsfördernden Prozessen aus. Sie wirkt positiv auf die Selbstheilungskraft des Körpers, erhöht die Widerstandskraft und sorgt für tiefe Entspannung.

Bei einer Sitzung in der Infrarotkabine ( ca. 30 min. ) dringt unvergleichlich angenehme, sanfte Tiefenwärme durch Infrarot-Strahlung in die Haut. Infrarotwärme ermöglicht das neue Wohlfühlschwitzen bei niedrigen Temperaturen ( ca. 35°C - 60°C ) und entfaltet über Lymphen und Blutbahnen auf den ganzen Körper seine wohltuende und heilsame Wirkung.

Man schwitzt sanft, dabei schwemmt der Körper im Schweiß vier mal mehr Fette, schädliche Schwermetalle, Gift- und Schlackenstoffe aus, wie bei einer Oberflächenerwärmung (Sauna). Neben der positiven Beeinflussung der Organe kommt es zu einer porentiefen Reinigung der Haut, die dadurch glatter, reiner und jugendlicher wirkt. Auch bei Hautproblemen wirkt die infrarote Strahlungswärme therapeutisch unterstützend, die verstärkte Durchblutung und Erwärmung der Muskulatur lockert Verspannungen oder Reizungen der Gelenke, Schmerzlinderung und Genesung werden unterstützt.

In der Sportmedizin wird Infrarotwärme zur Unterstützung der Therapie bei Sportverletzungen angewendet, die Regeneration kann verstärkt werden. Durch Aufwärmen vor dem Sport in der Infrarotkabine wird das Verletzungsrisiko durch Dehnungen und Zerrungen reduziert. Das eigentliche Aufwärmtraining, das notwendige langsame Vorspannen der Muskeln, gelingt mit erwärmten Gewebe besser. Eine wichtige Wirkung der Infrarot - Wärmekabine liegt in der tiefen Entspannung von Körper und Geist. Das Gefühl der Erholung und positive Einflüsse auf die Regeneration schaffen die Grundlage intensiven Relaxens. Infrarot - Tiefenwärme hat sich nachweislich zur Unterstützung der Therapie bei folgenden Beschwerden bewährt: Bluthochdruck, Stress, Rheuma, Artrose, Cellulite, Asthma, Hexenschuss uvm.

Eine Infrarot Wärmekabine ist keine Sauna! Sie ist eine ideale Ergänzung zur Sauna oder auch willkommene Alternative.
Was ist Infrarot - Wärme?

Infrarotstrahlung ist eine Wärmestrahlung im Wellenbereich von 780 bis 1000 Nanometer (IR B und IR C Strahlung). Unser größter Lieferant für Infrarotstrahlen ist die Sonne. Infrarotstrahlung hat nichts mit UV-Strahlung, die z.B. Ursache von Sonnenbrand sein kann und auch nichts mit Radioaktivität oder Mikrowellen zu tun.

Eine Infrarotkabine findet überall Platz ( 1 - 2 m² ).

Sie benötigen nur einen normalen Stromanschluss (230V) und die Aufheizzeit liegt bei ca. 5 min. Die Energiekosten sind gegenüber einer Sauna deutlich geringer. Eine Infrarotkabine kann problemlos mit Sauerstoff-Ionisation, Meerwasser-Verneblung, Beschallung und Farblicht auch im nachhinein ergänzt werden. Die einzelnen Anwendungen verstärken die Wirkung und Nachhaltigkeit für den gesundheitsbewussten Wellness - Nutzer.

Ihre Anfrage

Anfrage an das House of Wellness

Bitte füllen Sie die folgenden Felder aus. Wir werden Ihre Anfrage schnellstmöglich beantworten. Zu Ihrer Kontrolle werden die Daten auch an die, von Ihnen hier angegebene E-Mail Adresse geschickt. Ihre Angaben werden ausschließlich zur Beantwortung Ihrer Anfrage verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Felder die mit einem gekennzeichnet sind müssen ausgefüllt bzw. ausgewählt werden.